Harry Potter – Der Junge, der überlebt hat

Der Bahnhof King’s Cross in London ist kein gewöhnlicher Bahnhof. Er ist das Portal in eine Welt voller Wunder! Der Bahnsteig 9 3/4 bringt junge Zauberer in die magische Welt des Harry Potter.

Harry ist ein ganz normaler Junge, ein bisschen blass und nicht besonders stark. Er lebt in einer Reihenhaussiedlung bei seiner Tante Petunia und Ihrem Mann Vernon. Hier wird er nicht gut behandelt und er spürt, dass da noch mehr sein muss, in seinem Leben.

Mit einem Brief von der Zauberschule „Hogwarts“ verändert sich sein Leben dann plötzlich komplett. Seine Tante und sein Onkel scheinen schon zu wissen, was der Brief bedeutet und wollen verhindern, dass er in die Hände des Jungen gerät – Harrys Schicksal muss aber erfüllt werden.

Er erfährt, dass er in Wirklichkeit ein Zauberer ist, und beginnt nun seine Ausbildung im altehrwürdigen Institut von Hogwarts. Im Zauberinternat lernt er gute Freunde und mächtige Feinde kennen. Die hübsche und begabte junge Hexe Hermine Granger und der rothaarige Draufgänger Ron Weasley werden zu seinen besten Freunden und erleben allerlei magische Abenteuer im Kampf gegen böse Zauberer, magische Wesen und gegen die Tücken des Schulalltags.

Viel gibt es in dieser Welt zu entdecken: Fliegende Autos, gefährliche Werwölfe, Trolle, mächtige Zauberstäbe und die exotischsten Leckereien sind nur einen Zauberspruch weit entfernt. Das vorerst größte Abenteuer der magischen Freunde ist jedoch die Entdeckung der Liebe, mit all ihren Verlockungen und Wirrungen.
Wird die Freundschaft von Hermine, Harry und Ron bestehen bleiben?

Harry übt sich in den magischen Künsten und reift zu einem großen Zauberer heran.

Seine neuen Kräfte wird er auch brauchen, denn sein Leben läuft unweigerlich auf einen großen Kampf hinaus: Der, dessen Name nicht genannt werden darf – der mächtige Lord Voldemort – ist auf Harry Potters Versen.

Schon einmal hat er versucht, Harry zu töten, als dieser noch ein Baby war. Doch die böse Magie versagte. Einzig eine Narbe, in Form eines Blitzes, ist auf der Stirn des jungen Zauberers geblieben. Harry Potter ist damit der Junge, der überlebte – der Einzige, der sich jemals Lord Voldemort stellen und überleben konnte. Eine tiefe Feindschaft war damit geboren.

Als Voldemort, nach Jahren des Friedens, wieder zu alter Stärke findet, müssen Harry und seine Freunde kämpfen.

Der dunkle Lord setzt nun alles daran, seinen Widersacher doch noch zu beseitigen und Harry wird all seine Macht brauchen, um den Kampf zu überstehen. Zum Glück ist er nicht allein, denn das Gute hat mächtige Freunde.

In Joanne K. Rowlings magischer Welt des Harry Potter.