Copyright-freie Buecher? – Neue Allianz will Buecher digitalisieren

Ist aber durch das Vervielfältigungsrecht geregelt. Abschreiben ist zB eine zulässige Einschränkung des Vervielfältigungsrechts des Urhebers. Sinn macht es aber dennoch die Kopien zu regeln. Oder warum nicht ? Nur weil es teilweise schwer zu überprüfen ist, muß es doch nicht sinnlos sein ?!

Das „schwer zu überprüfen“ ist genau das Problem. Denn irgendwann kommt mal ein Innenminister oder sowas daher, und will even ganz einfach seine Verordnungen machen, damit das leichter zu überprüfen ist. Sprich mehr Überwachung. Wenn Du hingegen, beispielsweise, sagst, dass jedwede Kopien im privaten Umfeld, sowie in geringen Mengen ausdrücklich legal sind, so existiert das Problem nicht, und dieser Überwachungsgrund fällt weg.

Natürlich macht es Sinn, öffentliche Kopien, sprich größere Aufführungen, oder kommerziell angebotene Kopien zu regulieren. Jedoch das Copyright im US-amerikansichen Sinne, will alle Kopien regulieren, was nicht möglich ist.